Was es heißt, eine Manufaktur zu sein

Wir fertigen Silberbesteck in meisterlicher Handwerkstradition

In Zeiten der Industrialisierung und Technologisierung gibt es nur noch sehr wenige Unternehmen, die Produkte nach altbewährten Techniken herstellen. Die Silbermanufaktur Gebrüder Reiner ist eines dieser selten gewordenen Unternehmen. Bei uns finden Sie auch heute noch echte Handarbeit mit viel Herzblut und Liebe zum Detail.

Die Geschichte der Silbermanufaktur Gebrüder Reiner begann bereits 1874. Anfänglich wurden die Bestecke von Silberschmieden mit Hammer, Amboss und Feilen hergestellt. Inzwischen helfen zwar Walzwerke, schwere Pressen und Schleifmaschinen bei der Produktion, der Herstellungsprozess ist im Wesentlichen aber noch immer Handwerk auf höchstem Niveau.

So sind zum Beispiel für die Herstellung einer unserer Silbergabeln etwa zwanzig Arbeitsschritte und ungefähr eine Arbeitsstunde notwendig. Dazu benötigt es gut ausgebildete Besteckbauer, Besteckschleifer und Polierer, die mit viel Geschick und Erfahrung dafür sorgen, dass unsere Kunden am Ende ein formschönes und perfekt aufgearbeitetes silbernes Meisterwerk in den Händen halten.

Übrigens, wussten Sie ...

dass sich das Wort Manufaktur aus den lateinischen Begriffen „manus“ für Hand und „facere“ für machen / herstellen zusammensetzt? Es bedeutet also, etwas mit der Hand herzustellen.

Gebrüder Reiner Silbermanufaktur

 

Marktplatz 10a
86381 Krumbach

             (+49) 08282 89660

             

 

             (+49) 08282 896633

             

 

             info@reiner-silber.de

Kontaktformular

* Pflichtfelder